Kursdetails

221N296 Gebärdensprache A1 - Grundkurs

Beginn Sa., entsprechend der Nachfrage, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 37,00 €
Dauer 9 Termine
Kursleitung Reiko Lühe

Der Kurs beinhaltet ein Kommunikationstraining für alle diejenigen, die mit Gehörlosen arbeiten (Erzieherinnen, Erzieher usw.) oder gehörlose Familienangehörige haben. Eine weitergehende Ausbildung kann angeboten werden, die sogar bis zur Zertifizierung führen kann.
Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) ist eine eigenständige visuelle Sprache. Sie ist erforderlich für den Umgang mit taubgeborenen oder sehr früh ertaubten Gehörlosen. Die Grundlage der Gebärdensprache ist nonverbale Kommunikation und sie ermöglicht, sich mit Gehörlosen auch über emotionale und ferner liegende Themen und Situationen auszutauschen.
Wie andere Sprachen weicht die deutsche Gebärdensprache nicht nur im Wortschatz, sondern auch in der Grammatik und Satzbildung sehr vom Deutschen ab. Sie ist dennoch nicht schwer zu erlernen. Vielmehr liegen gerade in der Andersartigkeit eine Faszination und ein gewisser Reiz. In der Kreisvolkshochschule können Sie die Gebärdensprache in Abendkursen lernen.
Achtung: Kursbeginn ist gegenüber dem Programmheft geändert!



Kurs ausgefallen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.